Eliminierung der ungesunden Glaubenssätze – in kürzester Zeit befreit!

Home / Allgemein / Eliminierung der ungesunden Glaubenssätze – in kürzester Zeit befreit!

Vieles in unserem Leben hängt mit Mindset zusammen. Wir machen täglich neue Erfahrungen. Jede Erfahrung bringt neue Glaubenssätze mit sich. Oft eben auch ungesunde. Kannst Du Dir das vorstellen?
Ein Beispiel aus unserer Kindheit: Wurde Dir nicht auch schon als Kind gesagt, iss den Teller leer, so wird morgen schönes Wetter sein. Wer will schon keinen ☀️-schein? Genau, schwups und das Kind spachtelt weiter bis der Teller leer ist. War das nicht auch bei Dir so? Ich zum Beispiel habe das immer sehr ernst genommen. Sogar die ganze Familie hat mitgemacht. Und weisst Du was, ein Jahrzehnt später: Ich habs angefangen zu bereuen. Mir ging das so richtig auf den Kecks. Was haben mir meine Eltern da für einen Blödsinn eingeredet?
Nein, ich war nicht wütend auf sie. Sie wussten wohl gar nicht wirklich, was sie damit bei mir auslösen. Aber heute weiss ich: es war doof. So richtig doof von mir, dass ich ihnen das geglaubt hatte und mich danach erziehen lassen habe. Ich konnte keinen Brocken auf dem Teller stehen lassen. Ja, die ganze Familie hat sittlich danach gelebt.
Dieses Verhalten bezeichne ich ebenfalls als eine Art von Essstörung, wenn ich so den Drang habe, unbedingt alles aufessen zu «müssen». Ich konnte einfach nichts stehen lassen. Sogar die Pfanne musste oftmals noch geleert werden. Furchtbar oder? 🥵Dieses Gefühl war so stark, dabei merkte ich nicht mal mehr, wenn ich satt war. Es übertönte mein Sättigungsgefühl. Irgendwie komisch, oder?

💎 Eines Tages war ich dann aber felsenfestest überzeugt, dass ich mein Essverhalten nun endlich und ein für alle Mal angehen und beistengen möchte. So habe ich angefangen diese ungesunden Glaubenssätze zu eliminieren. Einen nach dem andren. Allesamt die mit meinem Essverhalten zusammenhängten. Und weisst Du was, bereits nach wenigen Stunden spürte ich schon eine klitzekleine Veränderung in meinem Mind. Dies gab mir das Gefühl, dass ich auf dem richtigen Weg war. Voll motiviert und konsequent arbeitete ich an meinem Problem weiter. Und nach wenigen Wochen, hatte ich mein Problem beseitigt. Wow, was für eine Erleichterung!!!! Ich war so froh, endlich eine Lösung für mein Problem gefunden zu haben. Ein Problem, dass ich über 10 Jahre mitschleppte war einfach so in 3 Monaten gelöst!!!☺️ Natürlich fragte ich mich dann: Wieso habe ich das nicht schon früher gemacht? Wäre mein Leben doch früher schon so schön und einfacher gewesen. Die Antwort ist klar: Ich war noch nicht komplett bereit. Ich habe es mir nicht innig und von ganzem Herzen gewünscht. Immer nur daran gekratzt doch ich war noch nicht bereit, es völlig loszulassen. Ich wollte es zwar, doch brauchte ich das Gefühl vielleicht noch als Ausrede, als Mitleid und ähnlichem. Deshalb frage ich Dich jetzt ganz persönlich: Hast auch Du ein Problem, dass Du jetzt gerne ENDLICH UND EIN FÜR ALLE MAL GELÖST HABEN MÖCHTEST?
📌Bist Du bereit dazu? Dann schreibe mir jetzt eine Pn und ich zeig Dir in einem kostenlosen Beratungsgespräch, wie auch Du das schaffen kannst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.